Kostenloser Website Checker von OnPage.org

OnPage.org - Website Checker

Artikel wurde aktualisiert am 25.07.2017

Das führende Onpage Tool Onpage.org hat ein neues Werkzeug im Schrank, den kostenlosen Website Checker. Nicht jeder kann oder mag sich teure Profi Tools leisten. Da sind Alternativen ein freudiger Ausweg um die eigene Seite doch noch auf Fehler und Optimierungen zu prüfen.

Update: Onpage.org hat seinen Namen auf Ryte geändert.
Grund dafür ist die breitere Marktpositionierung vom reinen Onpage-Tool, zum generellen Werkzeug für Webseitenbetreiber und Marketer.

An OnPage.org kommt man ja kaum vorbei, wenn es um die Optimierung von Text, Code und Metas geht. Kaum ein anderer Anbieter kann so umfangreiche Vorschläge machen und findet jeden nur erdenklichen Fehler.

onpage.org Backend
onpage.org Backend

Für kleine Webmaster mag dieser Helfer aber schnell die monatlichen Kosten sprengen. Vielleicht magst du auch nur schnell ganz grob das Optimierungspotential einer Domain checken.

Hier kommt der neue Website Checker ins Spiel.

Der Einstieg ist einfach. Keine Anmeldung, nur der Schlitz für deine Domain.

analyze itGib am besten aber gleich die vollständige URL ein, damit gleich die richtige Version deiner Seite geprüft wird. In meinem Fall ist das https://j0e.org. Gebe ich nur j0e.org ein, kann der website-checker nur meine Weiterleitung auf die https-Variante prüfen. Das Tool weist mich aber freundlicher Weise darauf hin und bietet auch gleich einen Button dafür an.

Nach wenigen Sekunden und einer hübschen Raketenanimation bekommst du das Ergebnis präsentiert.

Ganz oben, mit Balkendiagram, die Gesamtbewertung. Ich konnte damit wackere 74 Prozent erzielen. Nicht schlecht, aber da ist noch Luft nach oben!

Website Checker - Ergebnis
Website Checker – Ergebnis für j0e.org

Die Gesamtwertung sagt mir, dass es noch Verbesserungsbedarf gibt, aber nicht wo. Keine Angst, das Tool wird natürlich noch viel genauer.

Grundsätzlich teilt der Website Checker die Onpage-Optimierung in fünf Kategorien ein.
Content, SEO, Performance, Mobile und Social.

Gleich auf der Übersichtsseite bekommst du noch die prozentuale Optimierungsrate für jede Kategorie angezeigt.

Durch einen Klick auf das jeweilige Kästchen kannst du direkt zu dem Bereich springen, oder alle Bereiche nach unten durch scrollen.

1. Content

Website Checker - Bereich Content
Website Checker – Bereich Content

Content ist das englische Wort für den Inhalt deiner Seite.

Hauptsächlich geht es dabei um den Text, aber auch Bilder, Videos und Animationen fallen in diesen Bereich.

Aufgelistet und berechnet werden u.a. die verfassten Wörter und die dazu im Vergleich liegenden Code-Fragmente. Ebenfalls die Meta Tags werden hier bedacht.

2. SEO

Website Checker - Bereich SEO
Website Checker – Bereich SEO

Die Suchmaschinenoptimierung betrifft hier fast ausschließlich technische Faktoren.

Ist die Seite indexierbar und zeigt der Canonical-Tag auf die richtige URL?

3. Performance

Website Checker - Bereich Performance
Website Checker – Bereich Performance

Noch vor wenigen Jahren hat kein Webmaster auf die Geschwindigkeit seiner Webseite geachtet. Das Ergebnis waren extrem langsam ladende Seiten.
Besonders in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und mobile Geräte ist das heute nicht mehr hinnehmbar.

Google hat also die Ladezeit in die Bewertung jeder Website mit einbezogen.

Seitengröße und die Anzahl von JS- und CSS-Dateien spielen hier eine große Rolle.

4. Mobile

Website Checker - Bereich Mobile
Website Checker – Bereich Mobile

Mobile first ist das große Wort von 2016. Auch Google hat seinen mobilen Index als primären Anhaltspunkt geschaltet.

Die wohl beste Methode für die Anpassung an verschiedene Bildschirmgrößen ist das sogenannte Responsive Design. Leider ist das nicht immer ganz leicht umzusetzen. Sowohl technisch, als auch optisch.

Die Nutzung von Flash gilt ebenfalls als veraltet und wird von vielen mobilen Geräten auch gar nicht unterstützt.

5. Social

Website Checker - Bereich Social
Website Checker – Bereich Social

Mit dem Bereich Social schließt das Tool Website Checker seine Überprüfung ab.
Scheinbar wird abgefragt, wie viele Shares und Likes du auf Facebook erzielen konntest.

Wie du auf dem Bild siehst, hab ich hier besonders schlecht abgeschnitten. Du bist herzlich dazu eingeladen, diese Seite auf FB zu teilen, damit ich auch hier eine bessere Bewertung erhalte ;)

Fazit

Der Website Checker ist wirklich nur ein ganz oberflächlicher Hinweis auf deine Onpage Fehler.

Wenn du mehr Details und Hilfestellung benötigst, kannst du mit dem kostenlosen Account von OnPage.org noch wesentlich mehr Insights heraus holen.

Verfasst in: SEO ThemenTags: , , ,

Willst du an der Diskussion teilnehmen?


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar *

Name *
E-Mail *
Webseite