Failed to load resource: the server responded with a status of 403 () /wp-admin/admin-ajax.php

Lösung: Failed to load resource: 403 admin-ajax.php

Die Fehlermeldung “Failed to load resource: the server responded with a status of 403 () /wp-admin/admin-ajax.php” tritt im WordPress Admin auf und hat oft mit Caching Plugins zu tun. Meist verweigert eine Funktion seinen Dienst und der Fehler ist nur über die Browser Entwicklertools bzw. JavaScript Console ersichtlich.

Bei mir war es das Plugin Convert Pro, welches beim Hinzufügen eines Email-Dienstes einfach nicht mehr reagierte. Browser schließen, lokalen Cache leeren oder mit STRG + F5 neu laden hat alles nichts geholfen. Es kam auch keine Fehlermeldung.

WordPress Plugin Convert Pro lädt nicht weiter
WordPress Plugin lädt nicht weiter. Fehler ist eine nicht antwortende /wp-admin/admin-ajax.php Datei.

Es gab aber eine Fehlermeldung, die war nur etwas versteckt.

Google Chome: Links-Klick und Untersuchen
Links-Klick > Untersuchen

Mit der Tastenkombinationen STRG + SHIFT + I wird die Google Chrome Entwickler-Console aufgerufen. Oder über einen Rechtsklick > Untersuchen im Browser. Firefox und Safari bieten ähnliche Menüs an.

In dieser Konsole werden alle JavaScript-Meldungen und -Fehler angezeigt. Falls im WordPress-Dashboard was nicht funktioniert, ist meist da ein Hinweis zu finden. Fehlermeldungen erkennst du an der roten Schriftfarbe.

Links steht die Meldung und ganz rechts die dazu gehörende Datei.

Bei mir war es die folgende rote Fehlermeldung:

status of 403 () /wp-admin/admin-ajax.php
Status of 403 () /wp-admin/admin-ajax.php
Failed to load resource: the server responded with a status of 403 () ... /wp-admin/admin-ajax.php:1

Der HTTP-Statuscode 403 Forbidden bedeutet, dass der Zugriff verweigert wurde. In unserem Fall auf die Datei /wp-admin/admin-ajax.php.

Über die Datei admin-ajax.php können asynchrone Datenanfragen (Ajax Requests) an deine WordPress-Installation gestellt werden. Viele Plugins nutzen diese Funktion.

Mögliche Fehlerquellen:

  • WordPress Security Plugin oder htaccess sperrt den Zugriff
  • Der Zugriff wurde Serverseitig, z.B in Plesk, gesperrt.
  • Ein Caching Plugin ist für den Fehler verantwortlich.
  • Ein programmierter Fehler im verantwortlichen Plugin

In meinem Fall war es das Caching-Plugin WP Rocket.

Zuerst habe ich das Plugin deaktiviert und noch einen Versuch gestartet. Das war aber noch nicht genug. Mit dem Shortcut STRG + F5 habe ich noch mal den lokalen Cache geleert und schon funktionierte alles wieder.

WICHTIG: Nie vergessen den lokalen Browser Cache zu leeren!

LESEN
Wichtige Sicherheitsupdates von Elegant Themes

Seit dem ich WP Rocket wieder aktiviert habe, gab es auch keine Probleme mehr. Nach dem erneuten Aktivieren wurde der Wp Rocket-Cache ja komplett geleert.

Vorsorglich habe ich die Datei admin-ajax.php aber zu den Dateien hinzugefügt, die nicht gecached werden sollen. Zu finden unter Einstellungen > Wp Rocket > Erweiterte Regeln > Nie cachen (URLS). Siehe nächsten Screenshot.

Von dem Problem sind auch andere WordPress Cache Plugins betroffen.

Für Cache Enabler gibt es mehrere Support-Einträge: Admin-ajax.php 403 forbidden with Cache Enabler after 24h

Autoptimze hat auch mit dem Problem zu kämpfen: Cause admin-ajax.php 403 forbidden

WP Fastest Cache ist auch betroffen: admin-ajax.php 403 (bad request)

PROBLEMLÖSUNG: Cache leeren, Cache Timeout verkürzen

Weitere mögliche Fehlermeldungen:

POST /wp-admin/admin-ajax.php 403

Kannst du das Problem nicht lokalisieren, schau ob der Zugriff auf die admin-ajax.php Datei in der .htaccess irgendwie beeinträchtigt wird. Das könnte etwas so aussehen:

# admin-ajax.php sperren
<FilesMatch "(admin-ajax.php)">
Require all denied
</FilesMatch>

Ende

Funktioniert was im WordPress Admin nicht, lohnt sich also immer ein Blick in die Browser-Console.

Der Fehler Failed to load resource: the server responded with a status of 403 () /wp-admin/admin-ajax.php:1 hat meist was mit einem Cache-Plugin oder einem Security-Plugin zu tun.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen