WordPress.com und Jetpack Partnerprogramm

WordPress Affiliate Program

Artikel wurde aktualisiert am 04.04.2017

Das Partnerprogramm für WordPress.com, Jetpack und Pressable ist seit heute, den 28.02.2017, öffentlich zugänglich. Obwohl WordPress hauptsächlich für seine kostenlosen Dienste und Plugins bekannt ist, ist Automattic – die Firma hinter den Angeboten – auch mit Premiumangeboten gut im Geschäft. Lerne alles Wichtige über das WordPress Partnerprogramm.

2003 erschien die erste WordPress Version. Kostenlos und unter der freien GNU GPL Lizenz für alle nutzbar. Schnell erfreute sich das junge Projekt vieler Mithelfer und Nutzer.

Kostenpflichtige Angebote gibt es schon länger. Viele Webseitenbetreiber und Affiliates haben immer wieder nach einem Partnerprogramm, Affiliate Program auf Englisch, gefragt. Nun ist es endlich so weit.

Refer WordPress

Das Partnerprogramm für alle drei Angebote ist unter einer Adresse zugänglich: https://refer.wordpress.com/

Deine Beteiligung an vermittelten Sales beträgt 20 Prozent. Ausgezahlt wird immer am Monatsende, aber nur wenn 100 USD Auszahlungsbetrag erreicht wurden.

Bei der Registrierung wird nicht nach deinem Projekt oder deiner Art der Bewerbung gefragt. Du benötigst lediglich einen wordpress.com Account und deine persönlichen Daten wie E-Mail, Name und Anschrift. Meine Registrierung wurde nach etwas einer Stunde freigeschaltet.

Die Nutzung ist denkbar einfach. Im Auswahlfeld Service, unter Select the service you intend to promote, kannst du den zu bewerbenden Dienst wählen.
Gleich darunter bekommst du dann deinen persönlichen Partnerlink angezeigt.

Refer - Service Auswahl
Refer WordPress.com – Service Auswahl

Im Screen Performance findest du deine Klicks, Conversions und zusammengefasst auch noch die Conversionrate und die addierten Einnahmen.
Die Statistiken kannst du dir jeweils für die letzten 12 Tage, Wochen oder Monate anzeigen lassen.

Refer Performance - Die Partnerprogramm Statistiken
Refer Performance – Die Partnerprogramm Statistiken

Wenn du erfolgreich bei deinen Werbeaktivitäten warst, wird sich mit der Zeit auch die Tabelle in den Payments füllen.

Refer Payments - Deine Auszahlungen
Refer Payments – Deine Auszahlungen

In den Settings kannst du lediglich deine Daten hinterlegen.

Fakten

  1. 20% des Kaufpreises (pay per sale)
  2. nur für das erste Jahr
  3. wenn nicht innerhalb der ersten 30 Tage gekündigt wird
  4. Cookie hält 20 Tage
  5. Partner können nicht geworben werden

Auszahlung

Die Auszahlung erfolgt ausschließlich auf ein PayPal Konto. Mindestauszahlung sind 100 USD.

WordPress.com Partnerprogramm

WordPress.com Partnerprogramm

WordPress.com ist der kostenlose Anbieter von fertigen WordPress Blogs. In zwei Minuten hast du deinen eigenen Blog unter einer *.wordpress.com Subdomain online. Ein sogenannter free Blogservice. Ähnlich wie Blogger von Google. Finanziert durch Werbung.

Für professionelle Blogs bietet WordPress aber auch kostenpflichtige Accounts an. Da kannst du dann auch deine eigene Domain aufschalten, zusätzlichen Speicher erhalten und natürlich fällt dann auch die Werbung weg.

Die folgenden drei Accounts sind buchbar, wovon du dann 20% Beteiligung erhältst. Die Preise sind monatlich.

  1. Personal – 2,99 USD
  2. Premium – 8,25 USD
  3. Business – 24,92 USD

WordPress.com

Jetpack Partnerprogramm

Jetpack Partnerprogramm - Die Preise

Jetpack ist eine Sammlung an Plugins für WordPress. Viele Funktionen davon kommen von wordpress.com.
Mit dem Jetpack Plugin ist auch eine Verbindung zu wordpress.com möglich, womit alle Seiten zentral verwaltet werden können.

Die meisten Funktionen sind kostenlos nutzbar. Mit den kostenpflichtigen Plänen kommen Backup, Security Scans, social republish, Video hosting und SEO Tools hinzu. Je nach Plan. Monatliche Bezahlung.

  1. Personal – 3,50 USD
  2. Premium – 9 USD
  3. Business – 29 USD

Jetpack

Pressable Partnerprogramm

Pressable Partnerprogramm

Dieser Dienst von Automattic ist vielen sicher noch gar nicht bekannt.
Pressable ist ein managed WordPress Hoster. Webspace ausschließlich für WordPress oder Shops auf Basis von WooCommerce.

Ich habe Pressable selbst noch nicht ausprobiert, die Kompatibilität für WordPress wird aber sicher überdurchschnittlich hoch sein und die Geschwindigkeit wohl auch. Immerhin sind da die Macher von WordPress selbst zugange.

  1. 1 – 5 Seiten – 20,83 USD
  2. 10 Seiten – 37,50 USD
  3. 20 Seiten – 75 USD

Mit jedem Plan kommen noch nette Features wie CDN, SSL, Caching, tägliche Backups und automatische WP Upgrades.

Pressable

Fazit

Mit dem Partnerprogramm wird sich WordPress und die angehängten Dienste noch mehr und schneller verbreiten.

20 Prozent Beteiligung ist jetzt nicht unbedingt der Burner. Leider wirst du auch nur für das erste Jahr beteiligt. Ab dann gehört der Kunde ganz alleine WordPress und du bekommst nichts mehr davon ab.
Auf der anderen Seite hat WP eine ausgezeichnete Reputation und die Dienste sind sehr bekannt. Deshalb könnten die Abschlussquoten überdurchschnittlich hoch sein.

Einen Test ist das WordPress Partnerprogramm sicher wert.

Verfasst in: WordpressTags: , ,

Willst du an der Diskussion teilnehmen?


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar *

Name *
E-Mail *
Webseite