WebSite Auditor kommt nun mit TF-IDF Tool - Bekannt als WDF*IDF

Website Auditor mit WDF*IDF

Artikel wurde aktualisiert am 13.05.2017

Der Website Auditor von der SEO PowerSuite hat eine neues Werkzeug names TF-IDF erhalten. In Deutschland eher als WDF*IDF bekannt. Diese Formel hilft dabei, die richtigen Keywords in der richtigen Anzahl im Text unterzubringen. Die semantische Suche im Blickwinkel.

In der deutschsprachigen Suchmaschinenoptimierung ist die Termberechnung nach WDF*IDF schon länger ein Thema. International ist der Bereich lange nicht beachtet worden.

Website Auditor kostenlos downloaden

Ich habe für die Berechnung bis jetzt immer SEOlyze genutzt. Auch Linkbird hatte ich schon im Einsatz. Beide Tools kann ich nur empfehlen. Ob ich dafür in Zukunft den Website Auditor verwenden werde, muss ich in den nächsten Wochen noch gründlich testen.

Am 18. April 2017 hat der Website Auditor ein größeres Update auf Version 4.22 bekommen.
Damit findet sich im Bereich Inhalts-Analyse ein neuer Menüpunkt namens TF-IDF. So bezeichnen die Amis die bei uns unter WDF*IDF geläufige Berechnung.

Website Auditor - TF-IDF Tool
Website Auditor – TF-IDF Tool

Die Tabelle zeigt dir alle relevanten Keywords, von deiner und den anderen 10 rankenden Seiten, für deine Analyse.

Die zweite Spalte zeigt dir wie oft deine Mitbewerber dieses Wort oder eine Kombination verwendet haben. Am Ende findest du dann noch eine Empfehlung, ob du das Keyword auf deiner Seite anpassen solltest, oder ob die Häufigkeit in deinem Text so passt. Obwohl hier noch etwas nachgearbeitet werden muss. Bei nicht vorkommenden Keywords wird in der Spalte Recommendation auch OK angezeigt.

Mit der grafischen Darstellung darunter hast du sehr schnell einen Überblick über deine verwendeten Keywords.

Website Auditor - Audit mit TF-IDF Spalte
Website Auditor – Audit mit TF-IDF Spalte

Weiters wurden beim Audit der Seite viele neue Spalten eingefügt. Überall wo Keywords angezeigt werden, wird nun auch eine Spalte mit dem TF-IDF Wert angezeigt.

Bei den Keywords im body wirst du auch noch gewarnt, falls die Gefahr von Keyword-Stuffing besteht.

Was ist TF-IDF bzw. WDF*IDF?

Aber was ist überhaupt dieses seltsame TF-IDF.

Da zitiere ich einfach mal Wikipedia:

Das Tf-idf-Maß (von englisch term frequency ‚Vorkommenshäufigkeit‘ und inverse document frequency‚ inverse Dokumenthäufigkeit‘) wird im Information Retrieval zur Beurteilung der Relevanz von Termen in Dokumenten einer Dokumentenkollektion eingesetzt.

Mit der so errechneten Gewichtung eines Wortes bezüglich des Dokuments, in welchem es enthalten ist, können Dokumente als Suchtreffer einer wortbasierten Suche besser in der Trefferliste angeordnet werden, als es beispielsweise über die Termfrequenz allein möglich wäre.

Falls du dich für die mathematischen Formeln interessierst, hab ich die noch grafisch umgesetzt:

Within Document Frequency bzw. Term Frequency

Hier wird die Häufigkeit eines Terms innerhalb deines Dokuments berecht. Ungleich der herkömmlichen Keyworddichte, wird ein Logarithmus zur Berechnung genutzt.

WDF Formel

Inverse Document Frequency

Wichtig ist nun die inverse Dokumenthäufigkeit, wobei auch fremde Dokumente mit einbezogen werden. Die meisten Tools verwenden hierfür die ersten 10 Treffer in den Suchmaschinenergebnissen.
Erst in Relation dazu, können die eigenen Schlagwörter wirklich bewertet werden.
IDF Formel

Fazit

Ich habe lange auf dieses Feature in der SEO PowerSuite gewartet. Die Umsetzung ist noch nicht perfekt, das wird sich aber sicher noch ändern!

Anhang

Die Formeln hab ich noch als PDF abgespeichert. Die kannst du frei weiter verwenden.

» WDF Formel als PDF
» IDF Formel als PDF

Verfasst in: SEO ThemenTags: , , ,

Willst du an der Diskussion teilnehmen?


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar *

Name *
E-Mail *
Webseite