Webmaster News: Docker, Wallace und Google Space

Wochenbericht KW52

Weihnachten ist vorbei und der Jahreswechsel steht vor der Tür. In Sachen WordPress wurden die wichtigsten News schon in den letzten Wochen verbreitet. Bei der Suchmaschinenoptimierung wird hauptsächlich auf das Jahr 2016 zurückgeblickt oder in der Kugel nach dem Jahr 2017 gesucht.

Für mich standen die letzten zwei Wochen hauptsächlich im Zeichen von Weihnachten und der Familie. Muss auch mal sein.

Gearbeitet habe ich dafür um so weniger :)

Hier aber nun zu den erwähnenswerten Berichten und News aus der SEO-Marketing-Branche.

WordPress News und Artikel

  • Die WordPress.org Homepage hat ein neues Design bekommen. Das Redesign der kompletten Domain findet in kleinen Schritten statt. Vor einigen Wochen wurde ja schon mit dem Plugin Verzeichnis begonnen. Auch die Foren wurden nach vielen Jahren auf die neueste BBPress Version gebracht.
    WordPress.org Redesign
  • Wallace ist ein kostenloses WordPress Theme, welches komplett auf der WP Rest API aufbaut. – WP Tavern hat das Theme vorgestellt. Schaut euch die Demo an. Es ist schon sehr eindrucksvoll, wie die Seite lädt. Schnell und wie ein Desktop-Programm.
    Wallace Theme
  • How to Find Which Files to Edit in WordPress Theme (EN) – Der Artikel stellt im Grunde das Plugin What The File vor. Damit kannst du herausfinden, in welchen Template Files die gewünschten Änderungen vorzunehmen sind. Für Anfänger vielleicht gar nicht so verkehrt. Für alle die schon etwas mit WP unterwegs sind, ist das Plugin unnütz.
  • Adding Attachments to WordPress Comments (EN) – Der Bericht erklärt, wie du Attachments für Kommentare aktivierst und warum man das machen solle – oder auch nicht.
  • How to move a WordPress website from local to live server? (EN) – So verfrachtest du deine lokale WP-Installation auf eine live Server. Das kann schon mal tricky werden und der Teufel liegt hier deffinitv im Deatil. Alles per Hand und ohne Plugin.

SEO und Google

Content

  • Optimizing Animated GIFs by Converting to HTML5 Video (EN) – Animierte GIFs findet man gerade auf allen Webseiten. Nicht nur Katzenvideos, auch bei Howtos sind die GIFs sehr beliebt. Mich schreckt  aber hauptsächlich die Größe der Dateien ab. Ein gute Alternative ist die Konvertierung zu HTML5 Videos. Bis zu 95 Prozent Ersparnis sind da drin. Das kann sich schon sehen lassen. Technisch gesehen werden die Bilder in ein H.264 codiertes Video umgewandelt, welches sich in einem MP4 Container befindet.
    Alle akutellen Browser unterstützen diese Technologie. Der Nutzung steht also nichts im Wege.Die Umwandlung kann lokal mittels ffmpeg oder über den online Dienst gif-2-mp4.com erfolgen.

Coding

Nun wünsche ich dir noch einen guten Rutsch ins neue Jahr. Lasst die Korken knallen!

Verfasst in: NewsTags: ,

Willst du an der Diskussion teilnehmen?


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar *

Name *
E-Mail *
Webseite