Webmaster News: Amazon Plugin, Evernote und Google VR

Die Kalenderwoche 50 neigt sich dem Ende zu. Viele Adventkalender in schriftlicher Form füllen das Web mit teilweise richtig guten Inhalten. Amazon hat das erste, eigene WordPress Plugin veröffentlicht.

Sehr spannend ging es diese Woche auch um Evernote zu.

evernote logoEs wurden neue Nutzungsbedingungen angekündigt, die es dem Unternehmen erlauben, die Notes seiner User zu lesen. Das gab natürlich einen großen Aufschrei und viele Nutzer haben mit der Löschung des Accounts gedroht. Zu Recht, wie ich finde!
Zunächst gab sich Evernote wenig einsichtig und meinte, nur wenige Mitarbeiten bekämen die Rechte dazu. Was natürlich auch keine wirkliche Besserung ist.

Heute, am 15 Dezember 2016, verkündete das Unternehmen im eigenen Blog, dass kein Mitarbeiter auf die Notes Zugriff haben wird, außer er willigt explizit dazu ein.

In addition, we will make machine learning technologies available to our users, but no employees will be reading note content as part of this process unless users opt in.

Damit ist wohl auch dieses Drama beendet.

Amazon Associates Link Builder

Mindestens genau so spannend fand ich die Veröffentlichung des Amazon Associates Link Builder Plugins. Das erste WordPress Plugin aus dem Hause Amazon.

Für externe Affiliate-Plugin-Hersteller dürfte das ein kleiner Schock gewesen sein. Der Link Builder von Amazon ist spitze geworden und noch dazu Gratis.

Nun aber zu den News in der SEO und Webworker Blogosphäre:

WordPress News und Artikel

  • Die Artikel SVG-Icons statt Icon-Font und SVG Icons per CSS bearbeiten erklären dir, wie du SVG Dateien anstelle von Icon-Fonts nutzen kannst. Bernhard Kau zeigt auch noch die Vor- und Nachteile von SVG vs. Icon Font auf.
  • PressWerk PW023 Podcast – Was mag wohl das Thema dieses Podcasts sein? Klar, WordPress 4.7! Simon Kraft, Thorsten Schraut und Felix Feierabend plaudern über die Neuerscheinung.
  • Shortcodes von Bego Mario Garde – ShortCodes können die tägliche Arbeit mit WordPress deutlich erleichtern. In Zukunft sollen die User auch selbst solche Helfer anlegen können. Ich selbst habe auch auf allen Seiten eigenen Shortcodes angelegt. Je nach Vorgaben und Anwendungsfall.
    Shortcodes Marmoset
  • Schon zu https gewechselt? Das elbnetz.com hat gerade eine Anleitung dazu veröffentlicht. Meine eigene https Anleitung könnte dir auch helfen.

SEO und Google

  • Google Indexation Tester – Sehr cooles Google Spreadsheet, welches deine Seite auf indexiert und nicht indexierte Inhalte testet. Die URLs werden automatisch über deine sitemap.xml indexiert. So kannst du ganz einfach deine Laichen im Keller bereinigen.

    Google Indexation Tester

Content

  • Tilt Brush von Google VR – Ist schon Krass was mit Virtual Reality alles möglich wird. Schaut dir mal die Videos auf Youtube an.

Marketing

Coding

  • Emmet: Speed Up Your Markup (EN) – Thorsten ist Deutscher, schreibt aber auf Englisch. Emmet solltest du dir geben, wenn du HTML, CSS oder JS am Schreiben bist.
  • Programmieren lernen: Die besten Quellen für den Einstieg – Als Internet Marketer musst du nicht Programmieren können. (Aber es hilft ungemein) HTML und CSS solltest du aber zumindest rudimentär drauf haben. Das sind auch keine Programmiersprachen, also keine Angst. HTML zb. ist eine Auszeichnungssprache, mit der du deinen Text formatieren kannst. Möchtest du mit WordPress Themes oder Plugins durchstarten, kann ich dir noch knowthecode.io ans Herz legen.

Mobile und Apps

Das war eine echt coole Woche mit vielen spannenden Wendungen und Geschehnissen.

Nun aber ab ins Wochenende!

Verfasst in: NewsTags: ,

Willst du an der Diskussion teilnehmen?


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar *

Name *
E-Mail *
Webseite