Divi 2.6 ist fertig und bereit zum Updaten

Artikel wurde aktualisiert am 17.09.2016

Das beliebte Divi Theme von Elegant Themes ist in Version 2.6 erschienen. Endlich wurde das verstaubte ePanel durch ein modernes Options Panel ersetzt. Außerdem gibt es neue Module, zwei neue Header Styles und viele Verbesserungen zu entdecken.

Ich habe Divi schon ausführlich vorgestellt, falls du das WordPress Theme noch nicht kennst.

Options Panel

Divi 2.6 - Options Panel
Divi 2.6 – Options Panel

Die für mich wichtigste Neuerung ist das neue Theme Options Panel. Das alte ePanel war ja schon sechs Jahre alt und konnte so gar nicht mehr überzeugen.
Wie auf dem Screenshot zu sehen ist, gibt es da zwar noch kleine Probleme mit den übersetzten Beschriftungen, aber das sind ja nur kosmetische Fehler. Das neue Panel ist schöner und aufgeräumter. Die Optionen sind besser sortiert und somit schneller auffindbar.

Neue Optionen für das Responsive Design

Divi - Modul auf kleinem Device deaktivieren
Divi – Modul auf kleinem Device deaktivieren

Viel Wert wurde bei dem Update auch auf das Responsive Design gelegt. Ganz neue Optionen lassen dedizierte Einstellungen für Computer, Tablet und Smartphone zu.
Im Divi Builder kannst du einzelne Module auch nur für bestimmte Devices anzeigen lassen oder deaktivieren. So können grafische Spielereien auf dem Handy ausgeblendet werden, die sowieso nur für übermäßiges Scrollen gesorgt hätten.

Zwei neue Header Styles

Divi - Slide-In Header
Divi – Slide-In Header

Header Styles kann man nie genug haben. Kaum ein anderes Design-Element verändert eine Seite so drastisch wie der Kopfteil.

Der Slide-In Header kommt von der Seite. Das komplette Menü wird von der rechten Seite eingeschoben und wieder ausgeblendet. Dadurch wird oben mehr Platz gewonnen. Diese Art von Menü eignet sich sehr gut, wenn der Navigation sowieso wenig Prominenz zugesagt werden soll.

Ähnlich ist der neue Vollbild-Header. Zunächst findet sich nur das kleine Menü Icon, bekannt von Designs für das Smartphone, rechts oben. Bei einem Klick darauf, wird das Menü bzw. der Header über die gesamte Seite gelegt.

Für den typischen Blog eignen sich wohl beide Header nicht besonders.

Fünf neue Module

Die Module für den Divi Builder erweitern die grafischen und funktionalen Möglichkeiten für den Seitenbetreiber. Divi 2.6 bietet gleich fünf neue Module.

Auf das Button Module haben sicher schon viele gewartet. Der Name sagt eigentlich schon alles. Erstelle CSS Buttons in vielen verschiedenen Variationen.

Mit dem Post Slider Modul kannst du eine Auswahl an Beiträgen elegant darstellen. Perfekt geeignet für die Fullwidth Sektion auf der Startseite oder einer Landingpage.

Mit dem Comments Module werden die Kommentare auf jeder gewünschten Position nutzbar.

Das Search Modul ermöglicht es dir, überall auf deiner Seite eine Suchleiste zu integrieren, was bis jetzt ja nur über Widgets möglich war.

Das Seitensprungmenü, bekannt auch als Pagination, kann nun auch ganz frei mittels Post Navigation Modul platziert werden.

Modul Updates

Bei so einem großen Update schadet es nicht, auch bereits vorhandene Module zu überarbeiten. Das ist so auch geschähen.

Das weitreichendste Update hat das Kontakt Modul erhalten. Komplett mit Drag and Drop, Honeypot Spam Erkennung und Redirect URLs.
Neu ist auch die Overlay Funktion für Hintergründe und Bilder. Sehr schick!

Überarbeitet wurden auch alle Module, damit alle CSS Selektoren genutzt werden können. Das bedeutet noch tiefere Anpassbarkeit im Custom CSS Tab.

Gearbeitet wurde auch an der Kompatibilität mit anderen Plugins. Besonders in Kombination mit BuddyPress sollte nun alles glatt laufen.

Zur Feier von Divi 2.6 gibt es 20 Prozent Rabatt auf alle neuen Elegant Themes Accounts und Upgrades. Gültig nur diese Woche.

Verfasst in: WordpressTags: , ,

Willst du an der Diskussion teilnehmen?


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar *

Name *
E-Mail *
Webseite